Suche
Lieferung
Suche nach dem Anfangsbuchstaben
Katalog / Allergie / Promethazine
Promethazine
Promethazine
Promethazine werden zur Linderung von allergischen Symptomen, einschliesslich Urtikaria und laufender Nase verwendet.
Andere Namen von dieser Medikamente
Alles anzeigen
Promethazine 25mg
 PackungPro PillePreisSparenBonusKaufen 
25mg × 60 pillen €0.68€41.07+ Cialis 
25mg × 90 pillen €0.64€57.91€3.7+ Levitra 

INDIKATIONEN 

Promethazine ist in einer Gruppe von Medikamenten, den sogenannten Phenothiazine (Feen-oh-THYE-a-zeens). Es funktioniert, indem die Handlungen von Chemikalien in Ihrem Gehirn. Promethazin fungiert auch als ein Antihistaminikum. Es blockiert die Wirkung des natürlich vorkommenden chemischen Histamin im Körper.

Promethazine wird verwendet, um allergische Symptome wie Juckreiz, laufende Nase, Niesen, juckende oder tränende Augen, Nesselsucht und juckende Hautausschläge behandeln.

Promethazine verhindert auch Reisekrankheit, und behandelt Übelkeit und Erbrechen oder Schmerzen nach der Operation. Es wird auch als Sedativum oder Schlafmittel verwendet.

Promethazine ist nicht für den Einsatz in der Behandlung von Symptomen von Asthma, Lungenentzündung oder andere Infektionen der unteren Atemwege.

ANLEITUNG  

Nehmen Sie Promethazin genau wie von Ihrem Arzt verordnet. Nehmen Sie es nicht in größeren Mengen oder länger als empfohlen. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Etikett Verschreibung.

Ihr Arzt kann Ihre Dosis gelegentlich ändern, um sicherzustellen, dass Sie die besten Ergebnisse aus dieser Medikamente.

Promethazine kann mit oder ohne Nahrung oder Milch eingenommen werden.

Messen flüssiger Medizin mit einer deutlichen Messlöffel oder Medizin Tasse, nicht mit einem normalen Esslöffel. Wenn Sie nicht über eine Dosis-Messgerät, fragen Sie Ihren Apotheker für einen.

Rufen Sie Ihren Arzt, wenn Ihre Symptome nicht verbessern oder wenn sie schlechter während der Einnahme von Promethazin.

Dieses Medikament kann Sie veranlassen, ungewöhnliche Ergebnisse mit bestimmten medizinischen Tests haben. Informieren Sie jeden Arzt, der Sie behandelt, dass Sie Promethazin.

Suchen Sie Notfall medizinische Aufmerksamkeit, wenn Sie denken, Sie haben zu viel von dieser Medizin verwendet. Überdosierung Symptome können starke Schläfrigkeit, Schwindel, trockener Mund, große Pupillen, Hitzegefühl, Übelkeit, Erbrechen, flache Atmung und Ohnmacht.

DOSIERUNG

Nehmen Sie es, wie von Ihrem Arzt verordnet.

Lagerung 

Shop Promethazin bei Raumtemperatur weg von Feuchtigkeit, Hitze und Licht.

WEITERE INFORMATIONEN

Wirkstoff: Promethazine

 

 

Stop mit Promethazin und rufen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie Zucken oder haben unkontrollierbare Bewegungen der Augen, Lippen, Zunge, Gesicht, Armen oder Beinen. Diese könnten frühe Anzeichen von gefährlichen Nebenwirkungen. Promethazine können Nebenwirkungen haben, dass Ihre Gedanken und Reaktionen beeinträchtigen können. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie oder etwas tun, was Sie werden wach und erfordert. Vermeiden Sie Alkohol trinken, das kann einige der Nebenwirkungen von Promethazin erhöhen. Es gibt viele andere Arzneimittel, die mit Promethazin interagieren kann. Informieren Sie Ihren Arzt über alle verschreibungspflichtigen und OTC-the-counter Medikamente, die Sie verwenden. Dazu gehören Vitamine, Mineralien, pflanzliche Produkte, Medikamente und durch andere Ärzte. Beginnen Sie nicht mit einem neuen Medikament ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt. Führen Sie eine Liste mit Ihnen über alle Medikamente, die Sie verwenden und zeigen diese Liste allen Ärzten oder anderen Gesundheitsexperten Anbieter, der Sie behandelt.

Wichtige Sicherheitshinweise:

Promethazine sollte nicht zu einem Kind, das jünger als 2 Jahre alt gegeben werden. Promethazine kann zu schweren Atemproblemen oder Tod eines Kindes jünger als 2 verursachen. Befolgen Sie genau die Anweisungen Ihres Arztes, wenn was dieses Medikament zu einem Kind in jedem Alter. Verwenden Sie nicht dieses Medikament, wenn Sie an schwerem Asthma, Emphysem oder andere Atemprobleme haben, oder wenn Sie allergisch auf Promethazin oder andere Phenothiazine wie Chlorpromazin (Thorazine), Fluphenazin (Permitil), Perphenazin (Trilafon), Prochlorperazin (Compazine, Compro ), Thioridazin (Mellaril) oder Trifluoperazin (Stelazine).

Wenn Sie bestimmte Voraussetzungen, müssen Sie möglicherweise eine Dosisanpassung oder spezielle Tests zur sicheren Verwendung dieser Medikamente. Bevor Sie Promethazin zu nehmen, informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie:

Krampfanfälle in der Anamnese;

Herzkrankheiten oder Bluthochdruck;

Leber-oder Nierenerkrankung;

schwerem Asthma, Emphysem, chronischer obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) oder andere Atemproblem;

Schlafapnoe (Atemstillstand im Schlaf);

Glaukom;

ein Magengeschwür oder Digestif Obstruktion;

Knochenmarkdepression;

Nebenniere Tumor (Phäochromozytom);

vergrößerte Prostata oder Probleme beim Wasserlassen;

geringe Mengen an Kalzium im Blut (Hypokalzämie) oder

wenn Sie schon einmal eine schwere Nebenwirkung bei der Verwendung Promethazin oder andere Phenothiazin.

FDA Schwangerschaft Kategorie C. Es ist nicht bekannt, ob Promethazin schädlich für ein ungeborenes Baby. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie schwanger sind oder planen, während der Behandlung schwanger werden. Es ist nicht bekannt, ob Promethazin in die Muttermilch übergeht oder ob es ein Säugling schaden könnte passiert. Verwenden Sie nicht diese Medikation ohne erzählen Sie Ihren Arzt, wenn Sie stillen ein Baby. Ältere Erwachsene können eher Nebenwirkungen von Promethazin haben.

Erhalten Sie Notfall medizinische Hilfe, wenn Sie eines dieser Anzeichen einer allergischen Reaktion: Nesselsucht, Atembeschwerden, Schwellungen von Gesicht, Lippen, Zunge oder Rachen. Stop mit Promethazin und rufen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie irgendwelche dieser ernsten Nebenwirkungen haben:

Zucken oder unkontrollierbare Bewegungen der Augen, Lippen, Zunge, Gesicht, Armen oder Beinen;

Tremor (unkontrollierte Schütteln), sabbern, Schwierigkeiten beim Schlucken, Probleme mit dem Gleichgewicht oder zu Fuß;

Unruhige, nervöse oder erregte;

Hohes Fieber, steife Muskeln, Verwirrung, Schwitzen, schneller oder unregelmäßiger Herzschlag, schnelle Atmung;

Gefühl, wie Sie konnte gehen;

Beschlagnahme (Krämpfe);

blasse Haut, leicht Blutergüsse oder Blutungen, Fieber, Halsschmerzen, Grippe-Symptome;

Sehen bei Nacht, Tunnelblick, tränende Augen, erhöhte Lichtempfindlichkeit;

Halluzinationen, Agitation;

Übelkeit und Magenschmerzen, Hautausschlag, und Gelbsucht (Gelbfärbung der Haut oder Augen);

Wasserlassen weniger als üblich oder gar nicht;

Gelenkschmerzen oder Schwellungen mit Fieber, geschwollene Drüsen, Muskelschmerzen, Brustschmerzen, Erbrechen, ungewöhnliche Gedanken oder Verhaltensweisen und fleckige Hautfarbe; oder

Langsamer Herzschlag, schwacher Puls, Ohnmacht, langsame Atmung (Atmung möglicherweise nicht mehr).

Weniger schwerwiegende Promethazin Nebenwirkungen gehören:

Schwindel, Benommenheit, Angst;

verschwommenes Sehen, Mundtrockenheit, verstopfte Nase;

Klingeln in den Ohren;

Gewichtszunahme, Schwellungen an Ihren Händen oder Füßen;

Impotenz, Schwierigkeiten beim Orgasmus oder

Verstopfung.

Dies ist keine vollständige Liste der Nebenwirkungen und andere auftreten. Informieren Sie Ihren Arzt über alle ungewöhnlichen oder lästigen Nebeneffekt.

Andere Sprachen
Warenkorb
€0
 
 
 
 
Urheberrecht © 2004-2017 Alle Rechte vorbehalten