Suche
Lieferung
Suche nach dem Anfangsbuchstaben
Katalog / Antifungös / Lamisil
Lamisil
Lamisil
Arzneilich wirksamer Bestandteil: Terbinafine
Lamisil wird zur Behandlung von Pilzinfektionen der Fingernägel und Fußnägel angewendet.
Andere Namen von dieser Medikamente
Afugin, Amiada, Amisan, Amykal, Anpar, Apo-terbinafine, Atifan, Bellex-gynopharm, Binafin, Camisan, Chemiderm, Co terbinafine, Corbinal, Daskil, Daskyl, Demsil, Derbicil, Derfin, Dermasil, Dermatin, Dermax, Dermoxyl, Ealk, Elater, Enisol, Erbinafine gerolymatos, Exifine, Finater, Finex, Finigen, Frezylin, Fungafine, Fungasil, Fungicare, Funginix, Fungisafe, Fungisil, Fungitech, Fungizid-ratiopharm, Fungofin, Fungorin, Fungoterbine, Fungster, Fungueal, Funide, Fyterdin, Helvepedin, Hongofin, Infud, Interbi, Jaimicil, Kelger, Lamican, Lamicol, Lamicosil, Lamidaz, Lamifen, Lamigard, Laminox, Lamisilate, Lamisilate monodose, Lamisilatt, Lamisilmono, Lamisilonce, Lamiter, Lanafine, Lipnol, Lisim, Maditez, Mayfung terbinafin, Merck-terbinafine, Micoset, Micostop, Micoterat, Micozone, Mikonafin, Mycelvan, Mycocur, Mycodecan, Mycodekan, Mycofin, Myconafine, Myconormin, Mycophil, Mycutol, Nafin, Nafina gmp, Nafitev, Nailderm, Octosan, Onycal, Onychon, Onychon zentiva, Onymax, Patir, Pedibene, Piecidex, Pms-terbinafine, Ramitect, Romiver, Sandoz terbinafine, Skinabin, Solveasy, Tacna, Talixane, Tallis, Tamsil, Tebeana, Tebinaceil, Tefine, Tekfin, Telfin, Tenasil, Terafin, Terbafin, Terbane, Terbano, Terbasil, Terbex, Terbicil, Terbiderm, Terbifil, Terbifin, Terbigalen, Terbigen, Terbigram, Terbihexal, Terbin, Terbinafiini enna, Terbinafin, Terbinafina, Terbinafini, Terbinafinum, Terbinax, Terbinox, Terbisil, Terbix, Terbonile, Terby, Tercyd, Terekol, Terfex, Terfimed, Terfin, Terfina, Terfung, Termicon, Termider, Terminax, Termisil, Ternaf, Ternafin, Tigal, Tighum, Tineafin, Tineal, Udofen max, Unasal, Verbinaf, Viras, Xfin, Xilatril, Zabel, Zelefion
Alles anzeigen
Lamisil 250mg
 PackungPro PillePreisSparenBonusKaufen 
250mg × 30 pillen €3.99€119.67+ Levitra 
250mg × 60 pillen €2.93€175.52€63.83+ Cialis 
250mg × 90 pillen €2.57€231.37€127.65+ Viagra 
250mg × 120 pillen €2.39€287.22€191.48+ Levitra 

INDIKATIONEN

Lamisil wird zur Behandlung von Pilzinfektionen der Finger-und Fußnägel verwendet. Lamisil ist ein Antimykotikum. Es funktioniert durch die Vernichtung von empfindlichen Pilzen.

ANLEITUNG

Verwenden Sie Lamisil wie von Ihrem Arzt verordnet!

  • Nehmen Sie Lamisil durch den Mund mit oder ohne Nahrung.
  • Lamisil wird in der Regel für 6 bis 12 Wochen, abhängig von Ihrem Zustand übernommen. Maximale Leistungen können nicht für mehrere Monate nach Absetzen der Behandlung gesehen werden, dies umfasst den Zeitraum, die für das Auswachsen von gesunden Nagel.
  • Zur Klärung Ihrer Infektion vollständig nehmen Lamisil für das gesamte Verlauf der Behandlung. Halten Sie dabei, selbst wenn Sie zur Verbesserung vor dem Ende der Therapie sehen beginnen.
  • Wenn Sie eine Dosis von Lamisil, bringen Sie es so bald wie möglich. Wenn es fast Zeit für Ihre nächste Dosis ist, überspringen Sie die vergessene Dosis und gehen Sie zurück zu Ihrem regelmäßigen Dosierungsschema. Nehmen Sie nicht 2 Dosen auf einmal.

Fragen Sie Ihren Arzt Fragen können Sie sich darüber, wie Lamisil verwendet haben kann.

Lagerung

Shop Lamisil unter 77 Grad F (25 Grad C) in einem dicht geschlossenen Behälter. Lager weg von der Hitze, Feuchtigkeit und Licht. Nicht im Bad. Halten Sie Lamisil außerhalb der Reichweite von Kindern und weg von Haustieren.

WEITERE INFORMATIONEN

Wirkstoff: Terbinafin-Hydrochlorid.

Verwenden Sie KEINE Lamisil, wenn:

  • Sie sind allergisch gegen jegliche Zutaten in Lamisil
  • Sie haben schwere Nierenprobleme oder eine Geschichte von Leberproblemen.

Fragen Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin sofort, wenn einer dieser Punkte auf Sie zutreffen.

Einige medizinische Bedingungen können mit Lamisil interagieren. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie irgendwelche medizinischen Bedingungen haben, vor allem, wenn einer der folgenden Punkte auf Sie zutrifft:

  • wenn Sie schwanger sind, planen, schwanger zu werden, oder stillen
  • wenn Sie verschreibungspflichtige oder nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel, pflanzliche Zubereitung oder Nahrungsergänzungsmittel
  • wenn Sie Allergien gegen Medikamente, Nahrungsmittel oder andere Substanzen,
  • wenn Sie eine Geschichte der Probleme mit den Nieren, Lupus, Psoriasis, oder Alkoholmissbrauch oder-abhängigkeit
  • wenn Sie ein geschwächtes Immunsystem.

Einige Arzneimittel können mit Lamisil interagieren. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, vor allem einer der folgenden Eigenschaften sind:

  • Cimetidin, weil es kann das Risiko von Nebenwirkungen ist Lamisil
  • Rifampicin, weil sie Lamisil die Effektivität verringern kann
  • Antiarrhythmika (z. B. Flecainid, Propafenon), Beta-Blocker (zB Metoprolol), Monoaminoxidase Typ B (MAO-B)-Hemmer (zB Selegilin), selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI) (zB Fluoxetin) oder trizyklische Antidepressiva (zB, Amitriptylin), weil das Risiko der Nebenwirkungen können durch Lamisil erhöht werden
  • Antikoagulantien (zB Warfarin), weil ihre Wirksamkeit verringert oder das Risiko der Nebenwirkungen können durch Lamisil erhöht werden.

Dies kann nicht eine vollständige Liste aller Interaktionen, die auftreten können. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Lamisil mit anderen Medikamenten, die Sie einnehmen. Prüfen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie starten, stoppen, oder ändern Sie die Dosis einer Medizin.

Wichtige Sicherheitshinweise:

  • Vermeiden Sie große Mengen von Lebensmitteln oder Getränken, die Koffein (zB Kaffee, Tee, Kakao, Cola, Schokolade) während der Einnahme von Lamisil haben.
  • Lab-Tests, wie Leberwerte, kann durchgeführt werden, während Sie Lamisil verwenden. Diese Tests können verwendet werden, um Ihren Zustand zu überprüfen oder auf Nebenwirkungen zu überwachen. Achten Sie darauf, alle Arzt-und Labor-Terminen.
  • Lamisil sollte mit äußerster Vorsicht bei Kindern angewendet werden, Sicherheit und Wirksamkeit bei Kindern wurden nicht bestätigt.
  • Schwangerschaft und Stillzeit: Verwenden Sie keine Lamisil, wenn Sie schwanger sind. Wenn Sie glauben, schwanger zu sein, wenden Sie sich an Ihren Arzt sofort. Lamisil ist in der Muttermilch gefunden. Nicht stillen während der Einnahme von Lamisil.

Alle Arzneimittel können Nebenwirkungen haben, die aber viele Menschen haben keine oder nur geringfügige, Nebenwirkungen.

Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt, wenn dieser am häufigsten auftretenden Nebenwirkungen fortbestehen oder störend empfunden werden:

Durchfall, Kopfschmerzen, Verdauungsstörungen, Geschmack ändert.

Ärztlich behandeln lassen, sofort, wenn dieser schwere Nebenwirkungen auftreten:

Schwere allergische Reaktionen (Hautausschlag, Nesselsucht, Juckreiz, Atembeschwerden, Engegefühl in der Brust, Schwellungen im Mund-, Gesichts-, Lippen oder Zunge, ungewöhnliche Heiserkeit), rot, Blasen, Peeling, oder geschwollene Haut, Symptome einer Infektion (zB Fieber, Schüttelfrost, Halsschmerzen), Symptome von Lebererkrankungen (zB, dunkler Urin, Appetitlosigkeit, heller Stuhl, Bauchschmerzen, unerklärliche, anhaltende Übelkeit, ungewöhnliche Müdigkeit, Erbrechen, Gelbfärbung der Haut oder Augen), ungewöhnliche Blutergüsse oder Blutungen , Sehstörungen.

Dies ist keine vollständige Liste aller Nebenwirkungen, die auftreten können. Wenn Sie Fragen zu Nebenwirkungen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Rufen Sie Ihren Arzt für die medizinische Beratung über Nebenwirkungen.

 

 

 

Andere Sprachen
Warenkorb
€0
 
 
 
 
Urheberrecht © 2004-2017 Alle Rechte vorbehalten