Suche
Lieferung
Suche nach dem Anfangsbuchstaben
Katalog / Antifungös / Lotrisone
Lotrisone
Lotrisone
Arzneilich wirksamer Bestandteil: clotrimazole betamethasone
Lotrisone dient der Behandlung von einigen Hautpilzerkrankung , einschliessend Dermatophytose, Fußpilzen und Juckreiz.
Andere Namen von dieser Medikamente
Alles anzeigen
Lotrisone 5mg
 PackungPro PillePreisSparenBonusKaufen 
5mg × 6 rohre €6.75€40.53+ Cialis 
5mg × 9 rohre €6.21€55.93€4.86+ Levitra 

INDIKATIONEN

Lotrisone ist zur Behandlung bestimmter Pilzinfektionen der Haut, einschließlich ringworm, Fußpilz und Jock Juckreiz eingesetzt. Es entlastet auch Rötungen, Schwellungen und Juckreiz verbunden mit einer Infektion. Lotrisone ist ein Antipilzmittel und Kortikosteroid-Kombination. Es arbeitet durch Schwächung der Zellmembran von bestimmten Pilzen. Es wirkt auch als entzündungshemmende und juckreizstillende Mittel.

ANLEITUNG

Verwenden Lotrisone wie von Ihrem Arzt verordnet!

  • Waschen Sie Ihre Hände vor und nach der Anwendung Lotrisone.
  • Waschen und trocknen Sie den betroffenen Bereich.
  • Reiben Sie die Medizin in den betroffenen und den umliegenden Gebieten, bis es gleichmäßig verteilt ist.
  • Nicht Verband oder wickeln Sie den betroffenen Bereich, sofern nicht anders von Ihrem Arzt verordnet.
  • Wenn Sie Lotrisone sind in der Leistengegend, nur für 2 Wochen und wenden Sie es sparsam. Tragen Sie locker sitzende Kleidung. Benachrichtigen Sie Ihren Arzt, wenn Ihr Zustand anhält nach 2 Wochen.
  • Verwenden Lotrisone auf einem regelmäßigen Zeitplan, um die meisten von ihr profitieren.
  • Zur Klärung Ihrer Infektion vollständig nutzen Lotrisone für das gesamte Verlauf der Behandlung. Halten Sie es verwenden, auch wenn Sie sich besser in ein paar Tagen zu spüren.
  • Benachrichtigen Sie Ihren Arzt, wenn es keine Verbesserung der Symptome nach 1 Woche der Behandlung auf der Leiste oder des Körpers oder nach 2 Wochen der Behandlung an den Füßen.
  • Wenn Sie eine Dosis von Lotrisone, verwenden Sie es so bald wie möglich. Wenn es fast Zeit für Ihre nächste Dosis ist, überspringen Sie die vergessene Dosis und gehen Sie zurück zu Ihrem regelmäßigen Dosierungsschema.

Fragen Sie Ihren Arzt Fragen können Sie sich darüber, wie Sie Lotrisone verwenden haben kann.

Lagerung

Shop Lotrisone bei 77 Grad F (25 Grad C). Kurze Lagerung bei Temperaturen zwischen 59 und 86 Grad F (15 und 30 Grad C) ist nicht gestattet. Lager weg von der Hitze, Feuchtigkeit und Licht. Nicht im Bad. Bewahren Lotrisone weg von Produkten in den Augen oder Ohren verwendet werden, um zu vermeiden, mit Lotrisone falsch. Halten Lotrisone außerhalb der Reichweite von Kindern und weg von Haustieren.

WEITERE INFORMATIONEN

Wirkstoff: Clotrimazol und Betamethasondipropionat.

Verwenden Sie KEINE Lotrisone wenn:

  • Sie sind allergisch gegen jegliche Zutaten in Lotrisone
  • Sie nehmen Pimozid oder eine Mutterkornalkaloid (zB Ergotamin).

Fragen Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin sofort, wenn einer dieser Punkte auf Sie zutreffen.

Einige medizinische Bedingungen können mit Lotrisone interagieren. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie irgendwelche medizinischen Bedingungen haben, vor allem, wenn einer der folgenden Punkte auf Sie zutrifft:

  • wenn Sie schwanger sind, planen, schwanger zu werden, oder stillen
  • wenn Sie verschreibungspflichtige oder nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel, pflanzliche Zubereitung oder Nahrungsergänzungsmittel
  • wenn Sie Allergien gegen Medikamente, Nahrungsmittel oder andere Substanzen,
  • wenn Sie Windeldermatitis, Ekzemen, Masern, Tuberkulose (TB) oder einen positiven TB-Hauttest, Windpocken, Gürtelrose oder Verdünnung der Haut
  • wenn Sie vor kurzem eine Impfung erhalten.

Einige Arzneimittel können mit Lotrisone interagieren. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, vor allem einer der folgenden Eigenschaften sind:

  • Clarithromycin, weil das Risiko für bestimmte Nebenwirkungen erhöht werden kann
  • Barbiturate (zB Phenobarbital), Carbamazepin, Hydantoinen (zB Phenytoin) oder Rifampicin, weil sie verringern kann Lotrisone die Wirksamkeit
  • Mutterkornalkaloide (zB Ergotamin), Imatinib, Lebendimpfstoffen Makrolid Immunsuppressiva (zB Tacrolimus), Pimozid, oder Ritodrin, weil ihre Aktionen und das Risiko von Nebenwirkungen kann durch Lotrisone erhöht werden
  • Hydantoine (zB Phenytoin) oder Interleukin-2, weil ihre Wirksamkeit durch Lotrisone verringert werden.

Dies kann nicht eine vollständige Liste aller Interaktionen, die auftreten können. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Lotrisone mit anderen Medikamenten, die Sie einnehmen. Prüfen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie starten, stoppen, oder ändern Sie die Dosis einer Medizin.

Wichtige Sicherheitshinweise:

  • Lotrisone ist nur zur äußerlichen Anwendung. Vermeiden Sie Lotrisone in den Augen, Vagina, Mund oder Nase. Wenn Lotrisone in die Augen gelangt, spülen Sie sofort mit kaltem Leitungswasser.
  • Lotrisone eine Kortikosteroid in ihm. Bevor Sie eine neue Medizin zu starten, überprüfen Sie das Etikett zu sehen, ob es ein Kortikosteroid in ihm hat auch. Ist dies der Fall, oder wenn Sie nicht sicher sind, mit Ihrem Arzt oder Apotheker.
  • Achten Sie darauf, Lotrisone für das gesamte Verlauf der Behandlung zu verwenden. Wenn Sie das nicht tun, kann die Medizin nicht klar, bis Ihre Infektion vollständig. Der Pilz könnten auch weniger anfällig für diese oder andere Arzneimittel. Dies könnte die Infektion schwerer zu behandeln in der Zukunft.
  • Verwenden Sie nicht mehr als die empfohlene Dosis oder Verwendung länger als ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt verordnet.
  • Gelten nicht Lotrisone über große Bereiche des Körpers, ohne vorher Rücksprache mit Ihrem Arzt.
  • Verwenden Sie keine Lotrisone für andere Hauterkrankungen zu einem späteren Zeitpunkt.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie irgendwelche anderen Arzneimittel oder Reinigungsmittel auf Ihre Haut.
  • Verwenden Sie keine Lotrisone für Windeldermatitis.
  • Schwerwiegende Nebenwirkungen können auftreten, wenn zu viel von Lotrisone durch die Haut absorbiert wird. Dies kann dann auftreten, wenn man Lotrisone großflächig des Körpers zu verwenden. Es kann auch eher, wenn Sie wickeln oder Verband den Bereich, nachdem Sie Lotrisone gelten. Die Gefahr ist umso größer bei Kindern. Verwenden Sie nicht mehr als die verordnete Dosis. Fragen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie ungewöhnliche Gewichtszunahme (besonders im Gesicht), Muskelschwäche, erhöhte Durst oder Harndrang, Verwirrung, ungewöhnliche Schläfrigkeit, schweren oder anhaltenden Kopfschmerzen oder Sehstörungen entwickeln. Diskutieren Sie irgendwelche Fragen oder Bedenken mit Ihrem Arzt.
  • Verwenden Lotrisone mit Vorsicht bei älteren Menschen, sie kann mehr empfindlich auf die Auswirkungen, vor allem dünner Haut.
  • Kortikosteroide können Wachstumsrate bei Kindern und Jugendlichen in einigen Fällen beeinflussen. Sie können regelmäßige Kontrollen Wachstum brauchen, während ein Kortikoid.
  • Lotrisone sollte nicht bei Kindern jünger 17 Jahre verwendet werden, Sicherheit und Wirksamkeit bei diesen Kindern haben sich nicht bestätigt.
  • Schwangerschaft und Stillzeit: Wenn Sie schwanger werden, mit Ihrem Arzt. Sie müssen die Vorteile und Risiken der Verwendung Lotrisone zu diskutieren, während Sie schwanger sind. Es ist nicht bekannt, ob Lotrisone in der Muttermilch zu finden ist. Wenn Sie sind oder werden stillen, während Sie Lotrisone verwenden sind, mit Ihrem Arzt überprüfen. Diskutieren Sie mögliche Risiken für Ihr Baby.

Alle Arzneimittel können Nebenwirkungen haben, die aber viele Menschen haben keine oder nur geringfügige, Nebenwirkungen.

Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt, wenn dieser am häufigsten auftretenden Nebenwirkungen fortbestehen oder störend empfunden werden:

Trockene Haut, milde Brennen oder Stechen an der Applikationsstelle.

Ärztlich behandeln lassen, sofort, wenn dieser schwere Nebenwirkungen auftreten:

Schwere allergische Reaktionen (Hautausschlag, Nesselsucht, Juckreiz, Atembeschwerden, Engegefühl in der Brust, Schwellungen im Mund-, Gesichts-, Lippen oder Zunge), Akne-wie Hautausschlag, übermäßiger Haarwuchs, entzündeten Haarwurzeln, Entzündung um den Mund, Reizung , Juckreiz, Peeling, Rötung, Blasenbildung, Schwellungen, Nässen oder schwere Verbrennungen an der Applikationsstelle; Besenreiser, Durchforstung, Enthärtung oder Verfärbung der Haut, ungewöhnliche blaue Flecken.

Dies ist keine vollständige Liste aller Nebenwirkungen, die auftreten können. Wenn Sie Fragen zu Nebenwirkungen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt.



Andere Sprachen
Warenkorb
€0
 
 
 
 
Urheberrecht © 2004-2017 Alle Rechte vorbehalten