Suche
Lieferung
Suche nach dem Anfangsbuchstaben
Katalog / Antibiotika / Ilosone
Ilosone
Ilosone
Arzneilich wirksamer Bestandteil: Erythromycin
Ilosone ist ein Antibiotikum und gehört zu einer Gruppe als Makroliden genannt. Es wird zur Behandlung von bakteriellen Infektionen verwendet.
Andere Namen von dieser Medikamente
Alles anzeigen
Ilosone 500mg
 PackungPro PillePreisSparenBonusKaufen 
500mg × 30 pillen €1.33€39.96+ Viagra 
500mg × 60 pillen €1.24€74.53€5.4+ Cialis 
500mg × 90 pillen €1.21€109.1€10.79+ Levitra 

INDIKATIONEN

Ilosone wird verwendet, um viele Arten von Infektionen zu behandeln. Es wird auch verwendet, um "Strep" Infektionen bei Patienten mit einer Vorgeschichte von rheumatischen Herzkrankheit, die allergisch auf Penicillin verhindern kann.

Dieses Medikament kann auch verwendet werden, um Legionärskrankheit zu behandeln und für andere Probleme wie von Ihrem Arzt bestimmt werden. Es wirkt nicht bei Erkältungen, Grippe oder anderen Infektionen.

ANLEITUNG

Im Allgemeinen werden Erythromycine besten mit einem vollen Glas (8 Unzen) von Wasser auf einem leeren Magen eingenommen (mindestens 1 Stunde vor oder 2 Stunden nach den Mahlzeiten). Wenn Magenbeschwerden auftreten, können diese Medikamente mit Nahrung eingenommen werden. Wenn Sie Fragen zu den Erythromycin Medizin die Sie einnehmen müssen, mit Ihrer Ärztin.

Für Patienten, die orale flüssige Form der Medizin:
Dieses Arzneimittel ist in den Mund genommen werden, auch wenn es in einer Tropfflasche kommt. Falls das Medikament nicht in einer Tropfflasche kommen, verwenden Sie eine speziell gekennzeichneten Messlöffel oder ein anderes Gerät, um jede Dosis genau zu messen. Die durchschnittliche Haushaltsgröße Teelöffel möglicherweise nicht halten Sie die rechte Menge der Flüssigkeit
Nicht nach Ablauf des auf dem Etikett zu verwenden. Das Medikament kann nicht richtig funktionieren nach diesem Datum. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Apotheker, wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben.

Für Patienten, die die Form von Kautabletten von diesem Medikament:
Tabletten müssen zerkaut oder zerkleinert werden, bevor sie geschluckt werden.

Für Patienten, die mit verzögerter Freisetzung Form von Kapseln (mit magensaftresistenten Pellets) oder die verzögerte Freisetzung Tablette Form der Medizin:
Schlucken von Kapseln oder Tabletten im Ganzen. Nicht brechen oder zu vernichten. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Art von Kapsel oder Tablette, die Sie einnehmen, fragen Sie Ihren Apotheker.

Um Klärung Ihrer Infektion vollständig zu halten Einnahme dieses Arzneimittels für die gesamte Zeit der Behandlung, auch wenn Sie sich besser fühlen nach ein paar Tagen beginnen. Wenn Sie ein "Strep" Infektion haben, sollten Sie dieses Medikament für mindestens 10 Tage. Dies ist besonders wichtig in "Strep" Infektionen. Schwere Herz-Probleme könnten später entwickeln, wenn Ihr Infektion nicht vollständig gelöscht. Auch, wenn Sie dieses Medikament zu früh beenden, kann Ihre Symptome zurückkehren.

Dieses Arzneimittel eignet sich am besten, wenn eine konstante Menge im Blut. Um zu helfen die Menge konstant, verpassen Sie keine Dosen. Auch ist es am besten, um die Dosen in gleichmäßigen Abständen mal Tag und Nacht zu nehmen. Zum Beispiel, wenn Sie 4 Dosen einen Tag gibt, sollten die Dosen etwa 6 Stunden voneinander entfernt sein. Wenn dies stört Ihren Schlaf oder anderen täglichen Aktivitäten, oder wenn Sie Hilfe bei der Planung der besten Zeiten, um Ihr Arzneimittel benötigen, mit Ihrer Ärztin.

Wenn Sie eine Dosis dieser Medizin verpasst haben, nehmen Sie es so bald wie möglich. Allerdings, wenn es fast Zeit für Ihre nächste Dosis ist, überspringen Sie die vermißte Dosis und gehen Sie zurück zu Ihrem regelmäßigen Dosierungsschema. Nehmen Sie keine doppelte Dosis.

DOSIERUNG

Die Dosis Medikamente in dieser Klasse werden für verschiedene Patienten. Folgen Sie Ihrem Arzt oder bestellen Sie den Anweisungen auf dem Etikett. Die folgenden Informationen sind nur die durchschnittlichen Dosen dieser Medikamente. Wenn Sie Ihre Dosis ist anders, nicht ändern, es sei denn, Ihr Arzt sagt Ihnen, dies zu tun.

Die Höhe der Medizin, die Sie treffen, hängt von der Stärke der Medizin. Auch die Zahl der Dosen nehmen Sie jeden Tag, die Zeit zwischen Dosen, und die Länge der Zeit, die Sie nehmen das Medikament auf das medizinische Problem, für das Sie die Medizin ab.
Für Erythromycin-Base
Für orale Darreichungsformen (Kapseln, Tabletten):
Zur Behandlung von Infektionen:

  • Erwachsenen und Jugendlichen-250 bis 500 Milligramm (mg) zwei-bis viermal pro Tag.
  • Kinder-Dosis wird auf der Grundlage von Körpergewicht. Die übliche Dosis beträgt 7,5 bis 12,5 mg pro Kilogramm (kg) (3,4 bis 5,6 mg pro Pfund) des Körpergewichts vier Mal pro Tag oder 15 bis 25 mg pro kg (6,8 bis 11,4 mg pro Pfund) Körpergewicht zweimal Tag.

Zur Vorbeugung von Herz-Infektionen:

  •  Erwachsene und Jugendliche-Take 1 Gramm zwei Stunden vor Ihrem Termin beim Zahnarzt oder eine Operation, dann 500 mg 6 Stunden nach Einnahme der ersten Dosis.
  • Kinder-Dosis wird auf der Grundlage von Körpergewicht. Die übliche Dosis beträgt 20 mg pro kg (9,1 mg pro Pfund) des Körpergewichts zwei Stunden vor dem Termin beim Zahnarzt oder eine Operation, dann 10 mg pro kg (4,5 mg pro Pfund) Körpergewicht sechs Stunden nach Einnahme der ersten Dosis.

Für Erythromycinestolat
Für orale Darreichungsformen (Kapseln, orale Suspension, Tabletten):
Zur Behandlung von Infektionen:

  •  Erwachsenen und Jugendlichen-250 bis 500 Milligramm (mg) zwei-bis viermal pro Tag.
  • Kinder-Dosis wird auf der Grundlage von Körpergewicht. Die übliche Dosis beträgt 7,5 bis 12,5 mg pro Kilogramm (kg) (3,4 bis 5,6 mg pro Pfund) des Körpergewichts vier Mal pro Tag oder 15 bis 25 mg pro kg (6,8 bis 11,4 mg pro Pfund) Körpergewicht zweimal Tag.

Zur Vorbeugung von Herz-Infektionen:

  • Erwachsene und Jugendliche-Take 1 Gramm zwei Stunden vor Ihrem Termin beim Zahnarzt oder eine Operation, dann 500 mg 6 Stunden nach Einnahme der ersten Dosis.
  • Kinder-Dosis wird auf der Grundlage von Körpergewicht. Die übliche Dosis beträgt 20 mg pro kg (9,1 mg pro Pfund) des Körpergewichts zwei Stunden vor dem Termin beim Zahnarzt oder eine Operation, dann 10 mg pro kg (4,5 mg pro Pfund) Körpergewicht sechs Stunden nach Einnahme der ersten Dosis

Für Erythromycin Ethylsuccinat
Für die orale Darreichungsformen (Suspension, Tabletten):
Zur Behandlung von Infektionen:

  • Erwachsenen und Jugendlichen-400 an 800 Milligramm (mg) zwei-bis viermal pro Tag.
  • Kinder-Dosis wird auf der Grundlage von Körpergewicht. Die übliche Dosis beträgt 7,5 bis 12,5 mg pro Kilogramm (kg) (3,4 bis 5,6 mg pro Pfund) des Körpergewichts vier Mal pro Tag oder 15 bis 25 mg pro kg (6,8 bis 11,4 mg pro Pfund) Körpergewicht zweimal Tag.

Zur Vorbeugung von Herz-Infektionen:

  • Erwachsene und Jugendliche-Take 1,6 Gramm zwei Stunden vor Ihrem Termin beim Zahnarzt oder eine Operation, dann 800 mg 6 Stunden nach Einnahme der ersten Dosis.
  • Kinder-Dosis wird auf der Grundlage von Körpergewicht. Die übliche Dosis beträgt 20 mg pro kg (9,1 mg pro Pfund) des Körpergewichts zwei Stunden vor dem Termin beim Zahnarzt oder eine Operation, dann 10 mg pro kg (4,5 mg pro Pfund) Körpergewicht sechs Stunden nach Einnahme der ersten Dosis.

Für Erythromycin Gluceptat
Für die Injektion Darreichungsformen:
Zur Behandlung von Infektionen:

  • Erwachsenen und Jugendlichen-250 bis 500 Milligramm (mg) in eine Vene eingespritzt alle sechs Stunden; oder 3,75 bis 5 mg pro Kilogramm (kg) (1,7 bis 2,3 mg pro Pfund) Körpergewicht in eine Vene alle sechs Stunden injiziert.
  • Kinder-Dosis wird auf der Grundlage von Körpergewicht. Die übliche Dosis beträgt 3,75 bis 5 mg pro kg (1,7 bis 2,3 mg pro Pfund) des Körpergewichts in eine Vene alle sechs Stunden eingespritzt.

Für Erythromycin Lactobionat
Für die Injektion Darreichungsformen:
Zur Behandlung von Infektionen:

  • Erwachsenen und Jugendlichen-250 bis 500 Milligramm (mg) in eine Vene eingespritzt alle sechs Stunden; oder 3,75 bis 5 mg pro Kilogramm (kg) (1,7 bis 2,3 mg pro Pfund) Körpergewicht in eine Vene alle sechs Stunden injiziert.
  • Kinder-Dosis wird auf der Grundlage von Körpergewicht. Die übliche Dosis beträgt 3,75 bis 5 mg pro kg (1,7 bis 2,3 mg pro Pfund) des Körpergewichts in eine Vene alle sechs Stunden eingespritzt.

Für Erythromycinstearat
Für die orale Darreichungsformen (Suspension, Tabletten):
Zur Behandlung von Infektionen:

  • Erwachsenen und Jugendlichen-250 bis 500 Milligramm (mg) zwei-bis viermal pro Tag.
  • Kinder-Dosis wird auf der Grundlage von Körpergewicht. Die übliche Dosis beträgt 7,5 bis 12,5 mg pro Kilogramm (kg) (3,4 bis 5,6 mg pro Pfund) des Körpergewichts vier Mal pro Tag oder 15 bis 25 mg pro kg (6,8 bis 11,4 mg pro Pfund) Körpergewicht zweimal Tag.

Zur Vorbeugung von Herz-Infektionen:

  • Erwachsene und Jugendliche-Take 1 Gramm zwei Stunden vor Ihrem Termin beim Zahnarzt oder eine Operation, dann 500 mg 6 Stunden nach Einnahme der ersten Dosis.
  • Kinder-Dosis wird auf der Grundlage von Körpergewicht. Die übliche Dosis beträgt 20 mg pro kg (9,1 mg pro Pfund) des Körpergewichts zwei Stunden vor dem Termin beim Zahnarzt oder eine Operation, dann 10 mg pro kg (4,5 mg pro Pfund) Körpergewicht sechs Stunden nach Einnahme der ersten Dosis.

Lagerung

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
Bewahren Sie die Medizin in einem geschlossenen Behälter bei Raumtemperatur, weg von Hitze, Feuchtigkeit und direktem Licht. Vor Frost schützen.
Bewahren Sie keine oder veraltete Medizin Medizin nicht mehr benötigt.

Vor der Verwendung Ilosone:

  • Allergien

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie jemals eine ungewöhnliche oder allergische Reaktion auf Medikamente in dieser Gruppe oder anderen Arzneimitteln. Auch sagen Ihrem Arzt bzw. Ärztin, wenn Sie alle anderen Arten von Allergien, wie für Lebensmittel, Farbstoffe, Konservierungsstoffe oder Tieren haben. Für nicht-verschreibungspflichtige Produkte, lesen Sie das Etikett oder Verpackung Zutaten sorgfältig.

  • Pädiatrisch

Dieses Medikament wurde bei Kindern getestet und in wirksamen Dosen, wurde nicht gezeigt, dass verschiedene Nebenwirkungen oder Probleme bei Kindern als bei Erwachsenen verursachen sollte.

  • Geriatrisch

Dieses Medikament wurde getestet und hat nicht gezeigt, dass verschiedene Nebenwirkungen oder Probleme bei älteren Menschen führen, als es bei jüngeren Erwachsenen tut. Jedoch können ältere Erwachsene mit einem erhöhten Risiko von Hörverlust sein, besonders wenn sie die Einnahme hoher Dosen von Erythromycin und / oder eine Nieren-oder Lebererkrankung.

  • Schwangerschaft

Erythromycinestolat hat Nebenwirkungen mit der Leber in manchen Schwangeren verursacht. Allerdings hat keiner der Erythromycine gezeigt, Geburtsfehler oder andere Probleme im menschlichen Babys verursachen.

  • Stillen

Erythromycine gehen in die Muttermilch über. Allerdings haben Erythromycine nicht gezeigt, dass Probleme in Säuglinge verursachen.

  • Wechselwirkungen mit Arzneimitteln

Obwohl bestimmte Arzneimittel sollten nicht zusammen verwendet werden überhaupt, in anderen Fällen zwei unterschiedliche Wirkstoffe können zusammen verwendet werden, selbst wenn eine Wechselwirkung auftreten. In diesen Fällen kann Ihr Arzt die Dosis ändern oder andere Vorsichtsmaßnahmen nötig sein. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie irgendeine andere verschreibungspflichtige oder nicht verschreibungspflichtige (over-the-counter [OTC]) Medizin.

  • Wechselwirkungen mit Lebensmittel / Tabak / Alkohol

Bestimmte Medikamente sollten nicht auf oder um die Zeit der essen oder essen bestimmte Arten von Lebensmitteln, da Wechselwirkungen auftreten können verwendet werden. Mit Alkohol oder Tabak mit bestimmten Medikamenten kann auch dazu führen Wechselwirkungen auftreten. Besprechen Sie mit Ihrem Arzt, der Verwendung Ihrer Medikament mit Nahrung, Alkohol oder Tabak.

Die Anwesenheit von anderen medizinischen Problemen kann sich auf die Verwendung von Arzneimitteln in dieser Klasse. Stellen Sie sicher, informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie andere medizinische Probleme, vor allem haben:

  • Herzkrankheiten-Hohe Dosen von Erythromycin kann die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen bei Patienten mit einer Vorgeschichte von einem unregelmäßigen Herzschlag zu erhöhen.
  • Lebererkrankungen-Erythromycine, insbesondere Erythromycinestolat, erhöhen die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen mit der Leber.
  • Hörverlust-Hohe Dosen von Erythromycinen kann in seltenen Fällen verursachen Hörverlust, vor allem, wenn Sie eine Nieren-oder Lebererkrankung haben. 

Zusammen mit ihrer Auswirkungen erforderlich, kann ein Medikament führen, dass einige unerwünschte Wirkungen. Obwohl nicht alle diese Nebenwirkungen auftreten können, falls sie eintreten können sie benötigen ärztliche Hilfe.

Fragen Sie Ihren Arzt sofort, wenn einer der folgenden Nebenwirkungen auftreten:
Weniger häufig
Fieber
Übelkeit
Hautausschlag, Rötung oder Juckreiz
Magenschmerzen (schwere)
ungewöhnliche Müdigkeit oder Schwäche
Erbrechen
gelbe Augen oder Haut-mit Erythromycinestolat (selten mit anderen Erythromycine)
Weniger häufig - mit Erythromycin Injektion nur
Schmerzen, Schwellung oder Rötung an der Injektionsstelle
–selten
Ohnmacht (wiederholt)
unregelmäßiger oder langsamer Herzschlag
Verlust des Hörvermögens (temporären)

Einige Nebenwirkungen können auftreten, die in der Regel nicht benötigen ärztliche Hilfe. Diese Nebenwirkungen können sich während der Behandlung, wie Ihr Körper passt sich an die Medizin. Außerdem können Sie Ihren Arzt in der Lage sein, um Sie über die Möglichkeiten zur Vermeidung oder Verringerung einige dieser Nebenwirkungen zu erzählen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen weiterhin oder störend sind oder wenn Sie Fragen haben, über sie:
Weitere gemeinsame
Bauch-oder Magenkrämpfe und Beschwerden
Durchfall
Übelkeit oder Erbrechen
Weniger häufig
Sore Mund oder Zunge
vaginalen Juckreiz und Entladung

Andere Nebenwirkungen, die nicht aufgeführt sind, dürfen auch bei einigen Patienten auftreten. Wenn Sie irgendwelche anderen Effekte bemerken, mit Ihrem Arzt überprüfen.

Rufen Sie Ihren Arzt für die medizinische Beratung über Nebenwirkungen.

Andere Sprachen
Warenkorb
€0
 
 
 
 
Urheberrecht © 2004-2017 Alle Rechte vorbehalten