Suche
Lieferung
Suche nach dem Anfangsbuchstaben
Katalog / Bestseller / Doxycycline
Doxycycline
Doxycycline
Doxycycline wird zur Behandlung von verschieden bakteriellen Infektionen wie beispielsweise Harnwegsinfektion, Akne, Gonorrhöe, Chlamydien, Periodontitis und anderen angewendet. Doxycycline dient auch der Behandlung von Flecken,Beulen und Akne, die durch Rosazea verursacht sind.
Andere Namen von dieser Medikamente
Acti doxy, Actidox, Ambrodoxy, Ambroxol, Amermycin, Antodox, Apdox, Asidox, Asolmicina, Atridox, Bactidox, Bassado, Bidoxi, Bio-doxi, Biodoxi, Biomoxin, Bistor, Bronmycin, By-mycin, Calierdoxina, Ciclidoxan, Ciclonal, Clinofug d, Compomix, Cyclidox, Deoxymykoin, Docdoxycy, Dohixat, Doksiciklin, Doksin, Doksy, Doksycyklina, Doprovet, Doryx, Dosil, Dotur, Dovicin, Doxacil, Doxacin, Doxakne, Doxam, Doxat, Doxi-1, Doxiac, Doxibiot, Doxibiotic, Doxibrom, Doxicap, Doxiciclina, Doxicin, Doxiclat, Doxiclin, Doxicline, Doxiclival, Doxiclor, Doxicon, Doxicor, Doxicrisol, Doxigen, Doxil, Doxilina, Doximal, Doximar, Doximicina, Doximycin, Doxine, Doxinyl, Doxipan, Doxiplus, Doxirobe, Doxiryl, Doxitab, Doxiten bio, Doxitin, Doxivet, Doxivit, Doxlin, Doxoral, Doxsig, Doxy, Doxybene, Doxycap, Doxycat, Doxycin, Doxyclin, Doxycyclin, Doxycyclinum, Doxycyl, Doxydar, Doxyderm, Doxyderma, Doxydyn, Doxyfar, Doxyferm, Doxyhexal, Doxylag, Doxylan, Doxylets, Doxylin, Doxylis, Doxymax, Doxymed, Doxymina, Doxymix, Doxymono, Doxymycin, Doxypal, Doxypalu, Doxypharm, Doxyphat, Doxyprex, Doxyprotect, Doxyratio, Doxyseptin, Doxysina, Doxysol, Doxyson, Doxystad, Doxytab, Doxytrex, Doxyval, Doxyvet, Doxyveto, Doxyvit, Dumoxin, Duradox, E-doxy, Efracea, Esteveciclina, Etidoxina, Fatrociclina, Frakas, Granudoxy, Grodoxin, Heska, Hiramicin, Impalamycin, Impedox, Interdoxin, Ladoxyn, Lenticiline, Mardox, Mededoxi, Medidox, Medomycin, Megadox, Microdox, Microvibrate, Mildox, Miraclin, Monadox, Monocline, Monodoks, Monodoxin, Mydox, Novimax, Oracea, Oraycea, Oriodox, Ornicure, Otosal, Paldomycin, Peledox, Periostat, Perlium doxyval, Piperamycin, Pluridoxina, Primadox, Proderma, Protectina, Psittavet, Pulmodox, Rasenamycin, Relyomycin, Remicyn, Remycin, Reomycin, Respidox, Retens, Rexilen, Ronaxan, Rudocyclin, Servidoxyne, Siclidon, Sigadoxin, Similitine, Smilitene, Soldoxin, Soludox, Spanor, Subramycin, Tabernil, Tasmacyclin akne, Teradoxin, Tolexine, Unidox, Unidox solutab, Velacin, Verboril, Vetadoxi, Vetridox, Vibazine, Vibra, Vibracina, Vibradox, Vibramicina, Vibramycin, Vibramycine n, Vibranord, Vibravenosa, Vibravet, Vidox, Vitrocin, Vivradoxil, Wanmycin, Zadorin
Alles anzeigen
Doxycycline 100mg
 PackungPro PillePreisSparenBonusKaufen 
100mg × 180 pillen €0.19€33.98+ Cialis 
100mg × 270 pillen €0.18€47.57€3.4+ Levitra 
100mg × 360 pillen €0.17€61.17€6.8+ Viagra 

INDIKATIONEN

Doxycyclin wird zur Behandlung von Infektionen, die durch bestimmte Bakterien verursacht wurden. Es kann in Kombination mit anderen Medikamenten verwendet werden, um bestimmte Amöben zu behandeln. Es kann auch verwendet werden, um zu verhindern oder zu verlangsamen das Fortschreiten von Milzbrand werden. Doxycyclin ist ein Antibiotikum Tetracyclin. Es funktioniert durch die Verlangsamung des Wachstums von Bakterien. Verlangsamung Bakterien Wachstum ermöglicht die körpereigenen Immunsystems, um die Bakterien zu zerstören.

ANLEITUNG

Nehmen Doxycycline genau wie es Ihnen verschrieben wurde.

  • Nehmen Sie nicht die Medikamente in größeren Mengen, oder nehmen Sie länger als empfohlen von Ihrem Arzt. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Etikett Verschreibung.
  • Nehmen Sie Doxycyclin mit einem vollen Glas Wasser (8 Unzen).
  • Nehmen Sie nicht die Medikamente mit Milch oder andere Milchprodukte, wenn Ihr Arzt Ihnen gesagt hat, um. Milchprodukte machen es schwieriger für den Körper, um die Medizin zu absorbieren. 
  • Nicht zerkleinern, zerbrechen, oder öffnen Sie eine Kapsel. Schlucken Sie die ganze Pille. Es ist speziell angefertigt, um Medizin langsam in den Körper. Brechen oder Öffnen der Pille würde zu viel von der Droge auf einmal freigegeben werden.
  • Nehmen Sie Doxycyclin für die gesamte Länge der Zeit von Ihrem Arzt verordnet. Ihre Symptome können sich besser, bevor die Infektion vollständig behandelt wird.
  •  Doxycyclin wird nicht Behandlung einer Virusinfektion wie die Erkältung oder Grippe.
  •  Geben Sie nicht dieses Medikament zu einer anderen Person, auch wenn sie den gleichen Zustand haben wie Sie.
  • Wenn Sie jede Art von Operation brauchen, sagen Sie dem Arzt vor der Zeit, dass Sie sich Doxycyclin. Möglicherweise müssen Sie aufhören, die Medizin für eine kurze Zeit.
  • Nehmen Sie keine Doxycyclin nach dem Ablaufdatum auf dem Etikett gedruckt. Mit Ablauf Doxycyclin kann zu Schäden an den Nieren.
  • Geben Sie nicht Doxycycline ein Kind jünger 8 Jahren. Es kann zu bleibenden Vergilbung oder Vergrauung der Zähne, und es kann das Wachstum eines Kindes beeinflussen.
  • Wenn Sie eine Dosis von Doxycyclin, verwenden Sie es so bald wie möglich. Wenn es fast Zeit für Ihre nächste Dosis ist, überspringen Sie die vergessene Dosis und gehen Sie zurück zu Ihrem regelmäßigen Dosierungsschema. Verwenden Sie nicht 2 Dosen auf einmal.

Fragen Sie Ihren Arzt Fragen können Sie sich darüber, wie Doxycyclin oder wieder einnehmen.

Lagerung

Shop Doxycyclin bei einer Raumtemperatur zwischen 68 und 77 Grad F (20 und 25 Grad C) in einem dicht geschlossenen Behälter. Kurze Zeiträume bei Temperaturen von 59 bis 86 Grad F (15 bis 30 Grad C) sind zulässig. Lager weg von der Hitze, Feuchtigkeit und Licht. Nicht im Bad. Halten Doxycyclin außerhalb der Reichweite von Kindern und weg von Haustieren.

Verwenden Sie KEINE Doxycyclin, wenn:

  • Sie sind allergisch gegen jegliche Zutaten in Doxycyclin, oder ähnliche Medikamente wie demeclocycline (Declomycin), Minocyclin (Dynacin, Minocin, Solodyn, Vectrin) oder Tetracyclin (Brodspec, Panmycin, Sumycin, Tetracap)
  • Sie nehmen Acitretin, Isotretinoin, oder ein Penicillin (zB Amoxicillin)
  • Sie haben vor kurzem erhalten oder werden einen lebenden oralen Typhus-Impfstoff.

Fragen Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin sofort, wenn einer dieser Punkte auf Sie zutreffen.

Einige medizinische Bedingungen können mit Doxycyclin interagieren. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie irgendwelche medizinischen Bedingungen haben, vor allem, wenn einer der folgenden Punkte auf Sie zutrifft:

  • wenn Sie schwanger sind, planen, schwanger zu werden, oder stillen
  • wenn Sie verschreibungspflichtige oder nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel, pflanzliche Zubereitung oder Nahrungsergänzungsmittel
  • wenn Sie Allergien gegen Medikamente, Nahrungsmittel oder andere Substanzen,
  • wenn Sie Durchfall haben, ein Magen-Darm-Infektion, eine Geschichte des Lupus oder die Blutkrankheit Porphyrie
  • wenn Sie Leber-oder Nierenerkrankungen haben, müssen Sie möglicherweise eine Dosisanpassung oder spezielle Tests, um sicher zu Doxycyclin.

Einige Arzneimittel können mit Doxycyclin interagieren. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, vor allem einer der folgenden Eigenschaften sind:

  • Barbiturate (zB Phenobarbital), Carbamazepin oder Hydantoinen (zB Phenytoin), weil sie Doxycycline die Effektivität verringern kann
  • Acitretin oder Isotretinoin, da Nebenwirkungen wie erhöhter Druck innerhalb des Schädels (was zu heftigen Kopfschmerzen und Sehstörungen) auftreten
  • Antikoagulantien (zB Warfarin), Digoxin, Methotrexat oder Methoxyfluran, weil das Risiko der Nebenwirkungen können durch Doxycyclin erhöht werden
  • Live-oralen Typhus-Impfstoff, hormonellen Empfängnisverhütung (zB Pille) oder Penicilline (zB Amoxicillin), weil ihre Wirksamkeit von Doxycyclin verringert werden kann.

Dies kann nicht eine vollständige Liste aller Interaktionen, die auftreten können. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Doxycyclin mit anderen Medikamenten, die Sie einnehmen. Prüfen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie starten, stoppen, oder ändern Sie die Dosis einer Medizin.

Wichtige Sicherheitshinweise:

  • Achten Sie darauf, Doxycyclin für das gesamte Verlauf der Behandlung zu verwenden. Wenn Sie das nicht tun, kann die Medizin nicht klar, bis Ihre Infektion vollständig. Die Bakterien könnten auch weniger anfällig für diese oder andere Arzneimittel. Dies könnte die Infektion schwerer zu behandeln in der Zukunft.
  • Langfristige oder wiederholte Verwendung von Doxycyclin kann eine zweite Infektion. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Anzeichen einer zweiten Infektion auftreten. Ihr Arzneimittel müssen geändert werden, um diese zu behandeln.
  • Mild Durchfall ist mit einer Antibiotika-Einsatz üblich. Allerdings kann eine schwere Form von Durchfall (pseudomembranöse Kolitis) selten auftreten. Dies kann zu entwickeln, während Sie das Antibiotikum oder innerhalb von mehreren Monaten, nachdem Sie mit ihn zu stoppen verwenden. Fragen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Bauchschmerzen oder Krämpfe, schwerer Durchfall oder Blut im Stuhl auftreten. Behandeln Sie Durchfall nicht, ohne vorher Rücksprache mit Ihrem Arzt.
  • Doxycyclin kann Sie mehr leicht zu Sonnenbrand. Meiden Sie die Sonne, Höhensonne oder Solarien, bis Sie wissen, wie Sie Doxycyclin reagieren. Verwenden Sie einen Sonnenschutz-und Schutzkleidung tragen müssen, wenn Sie für mehr als eine kurze Zeit außerhalb.
  • Informieren Sie Ihren Arzt oder Zahnarzt, dass Sie Doxycycline, bevor Sie eine ärztliche oder zahnärztliche Versorgung, Notfallversorgung, oder eine Operation zu erhalten.
  • Hormonelle Empfängnisverhütung (zB Pille) möglicherweise nicht so gut arbeiten, während Sie mit Doxycyclin sind. Um eine Schwangerschaft zu verhindern, verwenden Sie eine zusätzliche Form der Empfängnisverhütung (zB Kondome).
  • Doxycyclin kann mit bestimmten Labortests. Achten Sie darauf, Ihren Arzt und Labor-Mitarbeiter wissen, dass Sie mit Doxycyclin.
  • Schwangerschaft und Stillzeit: Doxycyclin wurde gezeigt, dass Schädigungen des Fötus führen. Wenn Sie glauben, schwanger zu sein, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Sie müssen die Vorteile und Risiken der Verwendung von Doxycyclin zu diskutieren, während Sie schwanger sind. Doxycyclin wird in der Muttermilch gefunden. Nicht stillen während der Einnahme von Doxycyclin.

Alle Arzneimittel können Nebenwirkungen haben, die aber viele Menschen haben keine oder nur geringfügige, Nebenwirkungen.

Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt, wenn dieser am häufigsten auftretenden Nebenwirkungen fortbestehen oder störend empfunden werden:

Appetitlosigkeit, Übelkeit, Empfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht, Erbrechen.

Ärztlich behandeln lassen, sofort, wenn dieser schwere Nebenwirkungen auftreten:

Schwere allergische Reaktionen (Hautausschlag, Nesselsucht, Juckreiz, Atembeschwerden, Engegefühl in der Brust, Schwellungen im Mund-, Gesichts-, Lippen oder Zunge, ungewöhnliche Heiserkeit), blutige Stühle; Schmerzen in der Brust, dunkler Urin, weniger Harndrang, Fieber, Schüttelfrost, oder Halsschmerzen, mittelschweren bis schweren Sonnenbrand, schwere Durchfälle, schweren oder anhaltenden Kopfschmerzen, Magenschmerzen oder Krämpfe, Reizungen des Halses, Schwierigkeiten beim Schlucken, ungewöhnliche blaue Flecken oder Blutungen, ungewöhnliche Gelenkschmerzen, ungewöhnliche Müdigkeit, vaginale Reizung oder Entladung, Sehstörungen, Gelbfärbung der der Haut oder Augen.

Dies ist keine vollständige Liste aller Nebenwirkungen, die auftreten können. Wenn Sie Fragen zu Nebenwirkungen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Andere Sprachen
Warenkorb
€0
 
 
 
 
Urheberrecht © 2004-2017 Alle Rechte vorbehalten