Suche
Lieferung
Suche nach dem Anfangsbuchstaben
Katalog / Diabetes / Benfotiamine
Benfotiamine
Benfotiamine
Arzneilich wirksamer Bestandteil: benzenecarbothioic acid
Benfotiamine ist ein vielversprechendes Arzneimittel, das die Vorbeugung von Diabeteskomplikationen hilft. Benfotiamine kann gleichzeitig die Wirkung von drei den wichtisten biochemischen für Diabeteskomplikation verantwortlichen Stoffwegen hemmen.
Benfotiamine 120caps
 PackungPro PillePreisSparenKaufen 
120caps × 1 flaschen €48.83€48.83 
120caps × 2 flaschen €39.68€79.35€18.31 
120caps × 3 flaschen €36.63€109.88€36.63 

INDIKATIONEN

Benfotiamin verhindert Komplikationen von Neuropathie, Retinopathie und Nephropathie, die durch Hemmung der Bildung von Glucose in den Gefäßen. Dies bedeutet, dass das Auftreten von diabetischen Komplikationen verlangsamt oder verhindert werden könnte.

ANLEITUNG

Als Nahrungsergänzungsmittel nehmen Sie zwei Kapseln täglich, mit oder ohne Essen. Wenn Sie eine Dosis von Benfotiamine verpasst haben, nehmen Sie es so bald wie möglich. Wenn es fast Zeit für Ihre nächste Dosis ist, überspringen Sie die vergessene Dosis und gehen Sie zurück zu Ihrem regelmäßigen Dosierungsschema. Nehmen Sie nicht 2 Dosen auf einmal.

DOSIERUNG 

Direkt als vom Arzt verordnet.

Die meisten Menschen bekommen sehr gute Ergebnisse in 14-21 Tagen Zeit mit zwei 150mg. Kapseln zweimal pro Tag (zwei am Morgen und zwei am Abend). Benfotiamine müssen nicht mit den Mahlzeiten eingenommen werden. Manche Menschen bekommen bessere Ergebnisse Erhöhung der Dosis auf 900 mg. oder 1200mg. pro Tag nach den ersten zwei Wochen. Der Punkt hier ist, dass Benfotiamin sicher ist zu jeder angemessenen täglichen Gebrauch Ebene. Der Einzelne sollte nur finden, das Niveau, das die maximale positive Wirkung erzeugt, ohne Erreichen eines gewissen Punkt abnimmt, jenseits derer der übersteigende Betrag wird verschwendet.

Lagerung

Bewahren Benfotiamine bei Raumtemperatur zwischen 68 und 77 Grad F (20 und 25 Grad C). Lager weg von der Hitze, Feuchtigkeit und Licht. Halten Benfotiamin außerhalb der Reichweite von Kindern und weg von Haustieren.

WEITERE INFORMATIONEN

Benfotiamin ist ein synthetisches Derivat von Thiamin (Vitamin B1).


 

Bevor Sägepalme, mit Ihrem Arzt, Apotheker, Botaniker oder andere Gesundheitsdienstleister sprechen. Sie sind möglicherweise nicht in der Lage, dieses Produkt zu verwenden, wenn Sie:

  • Lebererkrankungen;
  • Herzerkrankungen
  • eine Herzrhythmus-Störung; 
  • eine Geschichte von Magengeschwüren oder
  • Asthma oder andere Atemstörung.

Verwenden Sie nicht dieses Medikament, wenn Sie allergisch auf Sägepalme sind oder bestimmte Bedingungen. Achten Sie darauf, Ihren Arzt, wenn Sie:

  • eine Blutung oder Störung der Blutgerinnung (z. B. Hämophilie); 
  • Magengeschwür mit akuter Blutung oder 
  • Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn.

Nehmen Sie nicht Benfotiamine ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt, wenn Sie schwanger sind oder planen, während der Behandlung schwanger werden. Es kann sein, schädlich für ein ungeborenes Baby. Es ist nicht bekannt, ob Benfotiamine in die Muttermilch übergeht oder ob es ein Säugling schaden könnte passiert. Verwenden Sie dieses Produkt ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt, ob Sie stillen ein Baby. Geben Sie keine pflanzlichen / Gesundheit Ergänzung zu einem Kind ohne den Rat eines Arztes.

Es wurden keine Nebenwirkungen beobachtet.

Andere Sprachen
Warenkorb
€0
 
 
 
 
Urheberrecht © 2004-2017 Alle Rechte vorbehalten