Suche
Lieferung
Suche nach dem Anfangsbuchstaben
Katalog / Muskelrelaxans / Skelaxin
Skelaxin
Skelaxin
Arzneilich wirksamer Bestandteil: Metaxalone
Skelaxin ist ein Muskelrelaxanzien. Es wirkt durch die Sperrung von Nervenimpulsen (oder Schmerzempfindung) im Gehirn. Skelaxin wird zusammen mit Ruhe und körperlicher Aktivität angewendet, um mit Muskelzuständen verbundene Beschwerden wie Schmerzen oder Verletzungen zu behandeln.
Andere Namen von dieser Medikamente
Alles anzeigen
Skelaxin 400mg
 PackungPro PillePreisSparenBonusKaufen 
400mg × 30 pillen €2.39€71.74+ Cialis 
400mg × 60 pillen €1.93€116.04€27.44+ Viagra 
400mg × 90 pillen €1.78€160.33€54.88+ Levitra 
400mg × 120 pillen €1.71€204.63€82.32+ Cialis 
400mg × 180 pillen €1.63€293.23€137.2+ Viagra 
400mg × 270 pillen €1.58€426.12€219.52+ Levitra 

INDIKATIONEN

Skelaxin (Metaxalon) ist als Ergänzung zur Ruhe, Physiotherapie und andere Maßnahmen zur Linderung der Beschwerden bei akuten, schmerzhaften Erkrankungen des Bewegungsapparats verbunden angezeigt.

ANLEITUNG

Nehmen Skelaxin genau wie von Ihrem Arzt verordnet.

Die empfohlene Dosis für Erwachsene und Kinder über 12 Jahren ist eine 800-mg-Tablette drei-bis viermal pro Tag.

Fragen Sie Ihren Arzt Fragen können Sie sich darüber, wie Sie Skelaxin verwenden haben kann.

Lagerung

Shop Skelaxin bei kontrollierter Raumtemperatur zwischen 15 ° C und 30 ° C (59 ° F und 86 ° F). Halten Sie Skelaxin außerhalb der Reichweite von Kindern auf.F und 86

WEITERE INFORMATIONEN

Wirkstoff: Metaxalone

  • Skelaxin können die Wirkung von Alkohol und anderen ZNS-Depressiva.
  • Metaxalone sollte mit großer Sorgfalt, um Patienten mit vorbestehenden Leberschäden verabreicht werden. Serielle Leberfunktion Studien sollten bei diesen Patienten durchgeführt werden.
  • Unter Skelaxin mit dem Essen kann zu verbessern allgemeine ZNS-Depression; ältere Patienten können besonders anfällig für diese ZNS-Wirkung.
  • Das karzinogene Potential von Metaxalon ist nicht bestimmt worden.
  • Metaxalone Tabletten sollten nicht bei Frauen, die sind oder schwanger werden können, und vor allem während der frühen Schwangerschaft verwendet werden, es sei denn, in der Beurteilung des Arztes, die möglichen Vorteile überwiegen die möglichen Gefahren.
  • Es ist nicht bekannt, ob dieses Medikament in die Muttermilch ausgeschieden wird. Als allgemeine Regel gilt, sollte das Stillen nicht vorgenommen, während ein Patient auf ein Medikament, da viele Medikamente in die menschliche Muttermilch ausgeschieden werden.
  • Sicherheit und Wirksamkeit bei Kindern von 12 Jahren und darunter wurden bisher nicht nachgewiesen. 

Die häufigsten Reaktionen auf Metaxalon gehören:

CNS: Schläfrigkeit, Schwindel, Kopfschmerzen und Nervosität oder "Reizbarkeit";

Digestive: Übelkeit, Erbrechen, gastrointestinale Störungen.

Andere Nebenwirkungen sind:

Immunsystem: Überempfindlichkeitsreaktionen, Hautausschlag mit oder ohne Juckreiz;

Hämatologische: Leukopenie, Anämie;

Leber-: Gelbsucht.

Obwohl selten, haben anaphylaktoide Reaktionen mit Metaxalon berichtet worden.

Andere Sprachen
Warenkorb
€0
 
 
 
 
Urheberrecht © 2004-2017 Alle Rechte vorbehalten