Suche
Lieferung
Suche nach dem Anfangsbuchstaben
Katalog / Hautpflege / Phexin
Phexin
Phexin
Arzneilich wirksamer Bestandteil: Cephalexin
Phexin (Cephalexin) dient der Behandlung bakterieller Infektionen des Atemtrakts (wie beispielsweise Mittelohrentzündung) der Knochen, Pneumonie, des Reproduktionstrakts, der Haut und des Harnwegs.
Analogien von Phexin:
Phexin 500mg
 PackungPro PillePreisSparenBonusKaufen 
500mg × 10 pillen €4.18€41.8+ Levitra 
500mg × 30 pillen €3.43€102.84€22.57+ Cialis 
500mg × 60 pillen €3.24€194.39€56.44+ Viagra 
500mg × 90 pillen €3.18€285.94€90.3+ Levitra 

INDIKATIONEN

, Knochen und der Gelenke; genito Harnwegsinfektionen, einschließlich der akuten Prostatitis und dentale Infektionen der Atemwege Infektionen: Phexin (Cephalexin) ist in der Behandlung der folgenden Infektionen indiziert. 

Cefalexin ist gegen die folgenden Organismen aktiv: Beta-hämolysierende Streptokokken, Staphylokokken, einschließlich Koagulase-positive, Koagulase-negative und Penicillinase-produzierende Stämme; Streptococcus pneumoniae; Escherichia coli; Proteus mirabilis; Klebsiella-Spezies, Haemophilus influenzae, Moraxella catarrhalis.

Die meisten Stämme von Enterokokken (Streptococcus faecalis) und ein paar Stämme von Staphylokokken sind resistent gegen Cefalexin.

Cefalexin ist nicht gegen die meisten Stämme von Enterobacter-Spezies, Morganella morganii, Pseudomonas oder herellea Arten aktiv.

ANLEITUNG 

Nehmen Sie das Medikament wie von Ihrem Arzt verordnet.

DOSIERUNG 

Erwachsene

1-4 g täglich in aufgeteilten Dosen, die meisten Infektionen zu einer Dosierung von 500 mg alle 8 Stunden zu reagieren.

Für die Haut-und Weichteilinfektionen, Streptokokken-Pharyngitis und milden, unkomplizierten Infektionen der Harnwege, ist die übliche Dosis 250 mg alle 6 Stunden oder 500 mg alle 12 Stunden.

Mehr schweren Infektionen oder diese durch weniger empfindliche Erreger verursacht werden brauchen größere Dosen.

Wenn täglichen Dosen von mehr als 4g anderen parenteralen Cephalosporinen erforderlich sind, in angemessenen Dosen, berücksichtigt werden sollten.

Alten

Wie bei Erwachsenen, obwohl Dosierung sollte täglich maximal 500mg reduziert werden, wenn die Nierenfunktion stark eingeschränkt ist (glomeruläre Filtrationsrate <10ml/min).

Arbeit mit Kinder

Die empfohlene Tagesdosis für Kinder beträgt 2550 mg / kg in geteilten Dosen.

Im Falle der Haut, Weichteilinfektionen, Streptokokken-Pharyngitis und milden, unkomplizierten Infektionen der Harnwege, kann die gesamte Tagesdosis unterteilt und werden alle 12 Stunden verabreicht werden.

Für die meisten Infektionen der folgende Zeitplan wird vorgeschlagen:
Kinder unter 5 Jahren:
Nicht empfohlen

Kinder bis 5 Jahre und mehr:
250 mg alle 8 Stunden.


Bei schweren Infektionen, kann die Dosis verdoppelt werden.

Klinische Studien haben gezeigt, dass für Mittelohrentzündung bei einer Dosierung von 75-100 mg / kg / Tag erforderlich ist, in geteilten Dosen.

Bei der Behandlung von beta-hämolytischen Streptokokken-Infektion sollte eine therapeutische Dosis von mindestens 10 Tagen verabreicht werden.

Art der Anwendung: 

Oral

Lagerung 

Shop Phexin bei 77 Grad F (25 Grad C) in einem dicht geschlossenen Behälter. Kurze Lagerung bei Temperaturen zwischen 59 und 86 Grad F (15 und 30 Grad C) ist nicht gestattet. Lager weg von der Hitze, Feuchtigkeit und Licht. Nicht im Bad. Halten Phexin außerhalb der Reichweite von Kindern und weg von Haustieren.

 

 

Wenn eine allergische Reaktion auf dieses Medikament kommt es sollte abgesetzt werden und der Patient mit den entsprechenden Mitteln behandelt. Längere Verwendung von Phexin kann die Überwucherung von nicht-empfindlichen Organismen führen. Eine sorgfältige Beobachtung des Patienten während der Therapie unerlässlich ist, und entsprechende Maßnahmen ergriffen werden sollten Superinfektion auftreten sollte. 

Pseudomembranöse Colitis (von Schweregrad von leicht bis lebensbedrohlich) wurde im Zusammenhang mit der Verwendung von nahezu allen Breitspektrum-Antibiotika, einschließlich Makrolide, halbsynthetische Penicilline und Cephalosporine berichtet. Daher ist es wichtig, dies zu berücksichtigen bei der Diagnose von Patienten, die eine Diarrhö während einer antibiotischen Therapie. Leichte Fälle von Pseudomembrankolik Regel Drogen Einstellung allein in schweren Fällen während reagieren, sollten geeignete Maßnahmen ergriffen werden.

Phexin sollte mit Vorsicht in der Gegenwart deutlich eingeschränkter Nierenfunktion verabreicht werden. Sorgfältige klinische und Laboruntersuchungen sollten, weil sichere Dosierung kann niedriger sein als die in der Regel empfohlen werden.

Obwohl Labor-und klinischen Studien keine Hinweise auf Teratogenität gezeigt haben, ist Vorsicht geboten bei der Verschreibung für die schwangere Patientin werden. Vorsicht ist geboten bei der Verabreichung an eine stillende Mutter ausgeübt werden. Nach einer 500mg Dosis, Konzentrationen von 4 Mikrogramm / ml in der Muttermilch nachgewiesen.

Die Nebenwirkungen gehören:

Magenverstimmung;

Durchfall;

Erbrechen.

Wenn Sie eine der folgenden Nebenwirkungen auftreten, sollten Sie sofort Ihren Arzt wenden:

ein Hautausschlag;

Juckreiz;

Bienenstöcke

Atembeschwerden;

Keuchen;

ungewöhnliche Blutungen oder Blutergüsse;

Halsschmerzen;

vaginale Infektion.

Weitere Informationen

Wenn Sie den Verdacht einer Überdosierung, suchen Sie sofort einen Arzt hinzuziehen.
Die Symptome der Phexin Überdosierung können gehören:
Blut im Urin, Durchfall, Übelkeit, Schmerzen im Oberbauch, Erbrechen.

Andere Sprachen
Warenkorb
€0
 
 
 
 
Urheberrecht © 2004-2017 Alle Rechte vorbehalten