Suche
Lieferung
Suche nach dem Anfangsbuchstaben
Katalog / Frauengesundheit / Xeloda
Xeloda
Xeloda
Arzneilich wirksamer Bestandteil: Capecitabine
Xeloda (Capecitabine) dient der Behandlung von Frauen mit Brustkrebs, der den anderen gemeinsamen verwendeten Medikamenten widersteht.
Xeloda 500mg
 PackungPro PillePreisSparenBonusKaufen 
500mg × 10 pillen €19.61€196.14+ Viagra 

INDIKATIONEN

Xeloda (Capecitabin) ist ein Krebsmedikament, das das Wachstum von Krebszellen und verlangsamt ihre Ausbreitung im Körper.
Es wird verwendet, um Brustkrebs und Krebs Kolon oder Rektum, die zu anderen Teilen des Körpers ausgebreitet hat, zu behandeln.
Xeloda kann auch für andere Zwecke, die nicht in dieser Anleitung Medikamente verwendet werden.

ANLEITUNG 

Nehmen Xeloda genau wie von Ihrem Arzt verordnet. Nehmen Sie es nicht in größeren Mengen oder länger als empfohlen. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Etikett Verschreibung.

Xeloda ist in der Regel in einem Behandlungszyklus von 2 Wochen auf und 1 Woche frei gegeben. Dieses 3-Wochen-Zyklus wird bis zu 8 mal (24 Wochen) wiederholt. Ihre Xeloda Dosierung kann unterschiedlich sein. Folgen Sie den Anweisungen Ihres Arztes.

Während der Woche, wenn Sie Xeloda, nehmen Sie die Medikamente einmal am Morgen und einmal am Abend, wenn Ihr Arzt Ihnen etwas anderes sagt. Sie können auch andere Medikamente als Teil einer Kombination der Krebsbehandlung gegeben werden.

Xeloda sollte mit der Nahrung oder innerhalb von 30 Minuten nach dem Verzehr einer Mahlzeit eingenommen werden. Nehmen Sie dieses Medikament mit einem vollen Glas (8 Unzen) von Wasser.

Um sicher zu sein dieses Medikament ist nicht die schädliche Wirkungen verursacht, kann Ihr Blut muss auf einer regulären Basis getestet werden. Ihre Nieren-und Leberfunktion kann auch geprüft werden müssen. Verpassen Sie keine Follow-up-Besuche. Sie müssen unter der Obhut eines Arztes bleiben Sie während der Einnahme von Xeloda sind.

DOSIERUNG 

Verwenden Xeloda als von Ihrem Arzt verordnet.

Wenn Sie fehlten, eine Dosis nehmen es, sobald Sie sich erinnern. Wenn es fast Zeit für Ihre nächste Dosis ist, warten, bis dann die Medizin zu nehmen und die verpasste Dosis. Nehmen Sie keine zusätzlichen Medikamente, um die vergessene Dosis.

Lagerung 

Bewahren Xeloda bei Raumtemperatur weg von Feuchtigkeit und Hitze. Halten Sie es fest verschlossen, wenn sie nicht in Gebrauch ist.

WEITERE INFORMATIONEN 

Wirkstoff: Capecitabin

Verwenden Sie KEINE Xeloda, wenn:

Sie sollten nicht Xeloda wenn Sie allergisch auf Capecitabin oder Fluorouracil (Adrucil) sind, oder wenn Sie eine schwere Nierenerkrankung haben oder eine Stoffwechselstörung namens DPD (Dihydropyrimidindehydrogenase) Mangel. Verwenden Sie keine Xeloda, wenn Sie schwanger sind. Es schaden könnte das ungeborene Kind. Verwenden Sie eine effektive Empfängnisverhütung während der Einnahme von Xeloda sind, ob Sie ein Mann oder eine Frau sind. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn eine Schwangerschaft während der Behandlung. Sie sollten nicht stillen, während der Einnahme von Xeloda sind.

Bevor Sie Xeloda einnehmen, informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Leber-oder Nierenerkrankungen, eine Geschichte der koronaren Herzkrankheit, oder wenn Sie auch mit Folsäure (enthalten in vielen Vitaminen und Mineralstoffen), Folinsäure (Wellcovorin), Phenytoin (Dilantin) haben oder einen Blutverdünner (Warfarin, Coumadin).

Während der Einnahme von Xeloda, werden Sie Blutuntersuchungen Ihre Arztpraxis regelmäßig benötigen. Verpassen Sie keine Termine. Sie müssen unter der Obhut eines Arztes bleiben Sie während der Einnahme von Xeloda sind.

Rufen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie eine schwerwiegende Nebenwirkung, wie starkem Erbrechen oder Durchfall, Fieber oder Grippe-Symptome, Schmerzen oder Rötung der Hände oder Füße, Gelbsucht (Gelbfärbung der Haut oder Augen), Brustschmerzen, plötzliche Taubheit oder Schwäche haben oder Ohnmacht. 

FDA Schwangerschaft Kategorie D. Verwenden Sie keine Xeloda, wenn Sie schwanger sind. Es schaden könnte das ungeborene Kind.

Verwenden Sie eine Schwangerschaft zu verhindern, während der Einnahme von Xeloda sind, ob Sie ein Mann oder eine Frau sind. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn eine Schwangerschaft während der Behandlung.

Es ist nicht bekannt, ob Capecitabin in die Muttermilch übergeht oder ob es ein Säugling schaden könnte passiert. Sie sollten nicht stillen, während der Einnahme von Xeloda sind. Menschen über 80 Jahre alt ist, kann eher auf bestimmte Nebenwirkungen von Xeloda haben.

Wichtige Sicherheitshinweise: 

Informieren Sie Ihren Arzt über alle anderen Medikamente, die Sie verwenden, insbesondere:


Bosentan (Tracleer);

Fluoxetin (Prozac);

Fosphenytoin (Cerebyx);

Montelukast (Singulair) oder Zafirlukast (Accolate);

Rifampicin (Rifater, Rifadin, Rifamate);

Selegilin (Eldepryl, Emsam, Xilopar);

Voriconazol (Vfend);

Krebsmedikament wie Paclitaxel (Taxol) oder Tamoxifen (Soltamox);

Herz-oder Blutdruck-Medikamente wie Amiodaron (Cordarone, Pacerone), Carvedilol (Coreg), Losartan (Hyzaar, Cozaar) oder Torasemid (Demadex);

Typ-2-Diabetes-Medikamente wie Glimepirid (Amaryl), Glipizid (Glucotrol), Nateglinid (Starlix), Pioglitazon (Actos, Actoplus Met), Repaglinid (Prandin), Rosiglitazon (Avandia, Avandamet) oder Tolbutamid (Orinase) oder

Sulfonamide (Bactrim, Gantanol, Gantrisin, Septra, SMX-TMP, und andere).

Diese Liste ist nicht vollständig und kann es auch andere Medikamente, die mit Xeloda interagieren können. Informieren Sie Ihren Arzt über alle verschreibungspflichtigen und OTC-the-counter Medikamente, Vitamine, Mineralien, pflanzliche Produkte, Medikamente und durch andere Ärzte. Fangen Sie nicht an ein neues Medikament ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Erhalten Sie Notfall medizinische Hilfe, wenn Sie eines dieser Anzeichen einer allergischen Reaktion auf Xeloda: Nesselsucht, Atembeschwerden, Schwellungen von Gesicht, Lippen, Zunge oder Rachen. Rufen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie eine schwerwiegende Nebenwirkung haben, wie:


schweren Durchfall (mehr als 4-mal pro Tag oder in der Nacht);

Erbrechen (mehr als einmal in 24 Stunden);

Übelkeit, Appetitlosigkeit, essen viel weniger als üblich;

Schwäche, Benommenheit, heiße oder trockene Haut;

Schmerzen, Druckempfindlichkeit, Rötung, Schwellung, Blasenbildung oder Schälen der Haut an den Händen oder Füßen;

Fieber, Schüttelfrost, Gliederschmerzen, Grippe-Symptome;

Schwellung, weiße Flecken oder wunde Stellen im Mund oder Rachen;

Gelbsucht (Gelbfärbung der Haut oder Augen);

Schmerzen in der Brust oder schweres Gefühl, Schmerzen Übergreifen auf den Arm oder Schulter, Übelkeit, Schwitzen, allgemeine Verstimmung;

plötzliche Taubheit, Schwäche, Kopfschmerzen, Verwirrung oder Probleme mit der Vision, Rede, oder Gleichgewicht, oder

Langsamer Herzschlag, schwacher Puls, Ohnmacht, langsame Atmung (Atmung möglicherweise nicht mehr).


Weniger schwerwiegende Xeloda Nebenwirkungen gehören:

Magenschmerzen oder Magenverstimmungen, Verstopfung;

Müdigkeit;

temporären Haarausfall;

mild Hautausschlag;

Kopfschmerzen, Schwindel;

verändert Sinn für Geschmack;

Rückenschmerzen, Gelenk-oder Muskelschmerzen;

Augenreizung.

Dies ist keine vollständige Liste der Nebenwirkungen und andere auftreten. Rufen Sie Ihren Arzt für die medizinische Beratung über Nebenwirkungen.

Andere Sprachen
Warenkorb
€0
 
 
 
 
Urheberrecht © 2004-2017 Alle Rechte vorbehalten